KV2 Audio » Nachrichten » KV2 Audio und das Summen Englands Honigbienen

KV2 Audio und das Summen Englands Honigbienen

19/4/2016

 
 
Be-One
 
Be-One-1
 

KV2 durfte sich am 18. und 19. Februar 2016 an einem einmaligen, faszinierenden und unvergesslichen Event im Nottingham Arts Theatre beteiligen.

Es kommt nicht oft vor, dass sich ein Veranstaltungsort mit mehr als 40'000 Akteuren mit einem multi-sensorischen Experiment brüsten kann und dies erst noch im einladenden intimen Nottingham Arts Theatre. Aber die beiden ausverkauften "Be Play One" Shows standen genau dafür.

"One" stellte die Geräuschekulisse des britischen Pavillons an der Milan Expo 2015 dar, welcher für die Wichtigkeit der britischen Honigbienen in unserer Nahrungskette und den Notstand der vom Aussterben bedrohten Spezies aufzeigte.

12 Musiker wurden von mehr als 40'000 Honigbienen aus einem Bienenstock in Brackenhurst, Nottinghamshire begleitet. Die Bienen gaben ihre instrumentale Unterstützung zu diesem Klangerlebnis, welches dem Publikum mit einem beeindruckenden 15:2 Surround-Soundsystem aus KV2 Audio Produkten dargeboten wurde.

Nachfolgende Hörtests wurden in den Räumlichkeiten der Firma Hoare Lea in London durchgeführt. Sound Design-Berater Mike Bedford von Hoare Lea hatte sich für die beiden Fullrange-Lautsprecher EX10 und EX12 entschieden, welche die nötige Energie, Klarheit und Detailtreue lieferten und für eine solche Aufgabe gerüstet waren um die gewünschte Atmosphäre dieser Live-Performance zu übertragen.

Des weiteren wurden die EX-Lautsprecher vom einem neu auf dem Markt erhältlichen Paar VHD4.21 2x21” Aktivsubwoofern unterstützt.

Dank der revolutionären Verstärkertechnologie welche eine nahezu 100 prozentige Effizienz garantiert, kann der VHD 4.21 Aktivsubwoofer zusätzliche VHD 4.21 Passivsubwoofer betreiben und liefert erstaunliche 14'000 Watt aus einer einfachen Wandsteckdose.

Die VHD4.21 Lautsprecher lieferten den entscheidenden Sub-Bass, die Tracks und die indische Drone-Box wurden vom Award-Gewinner, Künstler und Mastermind, Wolfgang Buttress gespielt.

Das starke 12-Köpfige Multi-Instrumentalistenensemble bestand aus einen 3-stimmigen Chor, inklusive der Stimme von Wolfgang's Tochter Camille, sowie eine Vielzahl verschiedenster Instrumente: Cello, Geige, Piano, Melodica, Gitarren, ein Fender Rhodes Piano, Perkussion, Autoharp (ein Zither ähnliches Instrument), Tibetanische Klangschalen und die obengenannte indische Drone-Box.

Für einen solch vielseitigen Mix aus verstärkten und akustischen Instrumenten wurde ein System benötigt, welches jede einzelnen Nuance der verschiedenen Instrumente gleichermassen wiedergeben konnte. Ein weiterer Grund, KV2 in dieses Projekt zu involvieren.

Der Sound der Band und das Summen der Bienen im Auditorium wurde von einem TiMax Soundhub 2 wiedergegeben und von Out Board Direktor Robin Whitaker bedient. Robin war in diesem Projekt als technischer Produzent und Programmierer auf dem tätig, wobei er auch eine entscheidende Rolle bei der Installation für die Milan Expo 2015 übernahm.

Zusätzlich zum 15:2 Hauptsystem wurden die kürzlich auf dem Markt eingeführten ultrakompakten ESD5 Passiv 2-Weg 5 Zoll Niederquerschnitt-Lautspecher eingesetzt, welche die Besucher beim Haupteingang mit einer Klangkulisse aus Naturgeräuschen auf den kommenden Event einstimmten und somit die Vorfreude erhöhten.

Die fliessende einstündige Performance mit wiederkehrenden musikalischen Themen war ein voller Erfolg. Es ist sehr selten, dass das Publikum in einer ausverkauften Vorstellung so mucksmäuschen stillsitzt und gebannt zuhört - dies dank der audiophilen und visuellen Darstellung, welche alle Besucher in restloses Erstaunen versetzte.

Nach jeder Show erinnerte die Halle an einen Bienenstock, als sich das Publikum bei Wolfgang und seiner Band mit frenetischem Applaus bedankte. Auch die Techniker von KV2 und TiMax durften dankbare Anerkennung über die grossartige Tonqualität vieler Besucher entgegennehmen.

Robin Whitaker kommertierte: “Die Lautsprecher EX10 und EX12 lieferten exakt das, was notwendig war. Sie reproduzierten den Klang offen und natürlich ohne jeglichen Verlust in einer hohen Definition und Klarheit.

Wolfgang selber schwärmte: “Die Musiker, das Publikum und ich waren gleichermassen erstaunt und begeistert von der Soundqualität und der eindringlichen Natürlichkeit des Klanges.”

Dank dem riesen Erfolg dieses Events und der Herausgabe eines Albums sind noch viele weitere Events geplant. KV2 freut sich auch künftig in weitere Projekte involviert zu sein.

Facebook Comments

 
 
 

The Future of Sound. Made Perfectly Clear.

© KV2 Audio 2016 – All rights reserved