KV2 Audio » Über uns

Willkommen bei KV2 Audio

 
 

Vergessen Sie für ein paar Minuten alles was Sie über Lautsprecherdesign gelesen haben, und überlegen Sie sich, wie ein klarer, qualitativ hochstehender Klang definiert wird.

Heutzutage leben wir einer Welt mit vielen Kompromissen im Audiobereich. Mit technologischen Entwicklungen und der Fokussierung auf intuitive Interfaces und virtuelles Equipment, versucht man die Physik zu überlisten, um damit Geld und Platz zu sparen. Digitale Klangverarbeitung gibt es überall, und die Hersteller sind bestrebt jeden Aspekt der Tonwiedergabe zu kontrollieren, doch dies führt uns immer weit weg vom Originalklang und dessen Klangfarbe und Dynamik. Die Emotionen und die Atmosphäre einer Aufführung sind nur noch von zweitrangigem Interesse. Bei KV2 bildet die klangtreue Wiedergabe des Originals mit dessen Dynamik die Grundlage für alle Entwicklungen. Durch die digitale Evolution haben sich unsere Grenzen der Vorstellung ins Imaginäre ausgedehnt, aber die Naturgesetzte bleiben bestehen. KV2 ist bestrebt Kunst und Wissenschaft zu verschmelzen, um damit die Emotionen einer Aufführung offenzulegen. Unsere Produkte werden nicht nur für die Klangreproduktion entwickelt, vielmehr wird versucht, den Besuchern ein optimales Hörerlebnis jenseits der Erwartungen, und auch Freude an der Musik zu bieten. KV2 fertigt ‚Plug and Play‘ Systeme, welche die Brieftasche schonen, einfach aufzubauen und einzustellen sind, für alle Grössenordnungen geeignet sind, und welche eine wettbewerbsfähige oder überlegene Soundqualität bieten.

Dank niedrigster Verzerrungen und höchster Auflösung bieten KV2 Punktquellen die Möglichkeit, mehr Personen mit weniger Materialaufwand in hervorragender Art und Weise zu beschallen.

Entgegen dem industriellen Trend und den verwaschenen Industriestandards suchen wir die optimale Lösung für analoge und digitale Klangwelten. Wir bewerten unsere Systeme nicht nur durch Publikationen und technische Spezifikationen, sondern auch auf Grund der zufriedenen und lachenden Gesichter der Zuhörer.

Mit Stolz und Leidenschaft in Tschechien hergestellt

Im südlichen Böhmen gelegen, verkörpert KV2 viele der gemeinsamen Aspekte, welche die aufstrebenden osteuropäischen Hersteller in dieser schwierigen Phase der Wirtschaft erleben. Es geht um die Leute, strenge Traditionen in der Erziehung, die Kunst und die Industrie. Vor dem 2. Weltkrieg war die Tschechoslowakei eines der wirtschaftlich am weitesten entwickelten Länder der Erde. Die folgenden Invasionen des Landes ruinierten die Wirtschaft.

Dank der Zähigkeit und der harten Arbeit der tschechischen Einwohner geht es wieder aufwärts. Mit Ihrem spezifischen Erscheinungsbild identifiziert sich KV2 mit Ihrem kulturellen Erbe. Die Mitarbeiter von KV2 identifizieren sich mit Ihrer Arbeit, haben ein echtes Interesse an der Firma und haben den Drang, Geräte auf dem höchsten Industriestandard für den Nutzer zu bauen. Bei einem Besuch bei KV2 ist wird das deutlich spürbar.

Das Werk mit fast 10‘000 Quadratmetern Fläche wurde entsprechend den Anforderungen von KV2 renoviert. Moderne Fertigungsstrassen und eine eigene Lackiererei wurden einbezogen. Zusammen mit neuen Büros und Lagerhallen, haben wir für die Entwicklung und Prüfung einen der grössten schalltoten Räume der Welt gebaut. Trotz all dieser Entwicklungen befinden wir uns immer noch in der kleinen Stadt Milevsko und beschäftigen in tschechischer Tradition lokale Arbeitnehmer.

George Krampera

George Krampera ist wahrhaftig ein Audiopionier der modernen Welt. Schon seit fast fünfzig Jahren entwickelt er Audiogeräte, welche von Millionen von Menschen genutzt und geschätzt werden. Trotz dieser langjährigen Karriere blieb seine Vision von einer verzerrungsfreien und originalgetreuen Klangwiedergabe unverändert.

Er wuchs in der tschechischen Republik als Sohn eines angesehenen Technikers auf. Als Kind spielte er mit Röhren und anderen Komponenten und baute sein erstes Radio noch bevor er sein zehntes Lebensjahr vollendete. Sein Interesse an Musik und Klang wuchs weiter und mit 14 Jahren baute er Verstärker und andere Geräte für die Bands in Prag. Er verfeinerte seine elektronischen Kenntnisse nach der Schule weiter, reparierte diverses elektronisches Equipment in Prag und unterhielt gute Beziehungen zur lokalen Musikszene.

Mit der russischen Invasion in Tschechien anno 1968 brachen harte Zeiten an, und George sorgte sich in zunehmenden Masse um das Land und um die Sicherheit seiner Familie. Im August des Jahres 1982 verliess er mit seiner Familie im Auto das Land und setzte sich nach Oesterreich ab. Dort erhielt er den Asylstatus, welcher ihm die Möglichkeit bot, nach ein paar Monaten nach Kanada auszuwandern.

„KV2 ist der Krönung einer lebenslanger Einmannsuche nach dem perfekten Sound.“

Es dauerte nicht lange bis George sich in der Musikindustrie wiederfand und bei Yorkville arbeitete. Dort entwickelte er viele Gitarren- und Keyboardverstärker und eine komplette, prozessorgesteuerte Beschallungslinie. Nach der Arbeit bei Yorkville gründete er seine erste eigene Firma Rexx, welche hochwertige, transistorisierte Gitarrenverstärker fertigte. Im ersten Jahr verkaufte Rexx Marshall in Kanada, die Qualität und den Wert der Produkte würdigend. Nach einem Besitzerwechsel lief es nicht mehr gut bei Rexx, und so entschloss sich George nach Europa zurückzukehren. Er fand eine Anstellung beim italienischen Lautsprecherhersteller RCF.  Hier arbeitete er an der Entwicklung und Verbesserung von Lautsprecherchassis. Das war für ihn das letzte Glied in der Kette, um seine Vision für einen perfekten Sound zu verwirklichen.  Als Leiter eines jungen Teams verwirklichte er bahnbrechende Ideen, wie zum Beispiel die Silikon-Lautsprechersicken. Auch die ganze ART Lautsprecherserie von RCF wurde von Ihm konstruiert und wurde ein Riesenerfolg bei RCF.  Als RCF an Mackie verkauft wurde, verliess er die Firma und arbeitete als Entwickler bei der italienischen Chassisschmiede B&C.

In den späten neunziger Jahren ging er zurück nach Tschechien und begann mit der Planung eines Lautsprechersystem für grosse Zuschauermengen und Distanzen. Optimale Tonqualität und Klarheit waren die ehrgeizigen Ziele des Projekts. In Partnerschaft mit seinem Bekannten von RCF, Marcelo Vercelli, zeigte er seine Produkte 'Fusion' auf einer grossen Messe in den USA. Greg Mackie zeigte sich sehr beeindruckt und bot ihm einen Job bei Mackie an.

So fand sich George zurück bei RCF, nun im Besitz von Mackie, und entgegen seiner Idee mit der eigenen Linie, entwickelte er nun eine Lautsprecherserie für Mackie. Obwohl diese Linie zum Verkaufsschlager wurde, verfolgte er weiterhin mit Leidenschaft die Entwicklung eines eigenen, hochstehenden Klangsystems.  So verliessen er und sein Partner Marcelo die Firma Mackie und gründeten ihr eigene Firma KV2, wobei das K für Krampera, das V für Vercelli und die ‘2‘ für ihr zweites Unternehmen stehen. Eine weitere wichtige Verbindung ergab sich durch einen anderen ehemaligen Kollegen von RCF,  Andrea Manzini, welcher bei dem damals neuen Chassishersteller Eighteen Sound beteiligt war.

In enger Zusammenarbeit mit Andrea half er mit bei der Entwicklung der Komponenten für seine geplanten Produkte. Diese strategische Verbindung, zusammen mit seiner Erfahrung im Lautsprecherbau und Elektronikdesign, war nun die perfekte Plattform für die Realisation seiner Vision und dem  Erfolg der KV2 Produkte heutzutage. Er baute nun ein Team junger und genialer Ingenieure auf, welche er ausbildete und welche seine Erbe und seine Vorstellungen für die Zukunft weiterführen.

George Krampera‘s ursprüngliches R&D Labor steht immer noch, eingebettet von einem Fluss, und eine Strasse von der neuen Fabrik entfernt.

Hier wurde die ursprüngliche Serie von KV2 Lautsprechern geboren. Viele der neuen neuen R&D Mitarbeiter waren Studenten an der lokalen Universität und ihr Wissen über neueste Technologien der digitalen Prozesstechnik, zusammen mit der langjährigen Erfahrung von George bei der Leistungsoptimierung von elektronischen Geräten, ermöglichen eine unglaubliche Kreativität und auch eine produktive Umgebung, welche weiter gedeihen wird.

KV2 ist keine zusammengewürfelte Grossfirma, welche Produkte in Massen und zu einem möglichst günstigen Preis verschleudert, nur um damit einen maximalen Profit zu erzielen. Es ist eine kleine, überschaubare Firma, fokussiert auf die Qualität und die perfekte Klangwiedergabe Ihrer Produkte. Viele Firmen übersehen oder vernachlässigen diese Anforderungen beim Rennen um den Einsatz der sogenannten fortschrittlichen Technologien.

2015 feiert KV2 seinen dreizehnten Geburtstag. Es ist immer noch die kleine, pulsierende Firma wie zu Anfang, und diese hat noch immer das Ziel vor Augen, Audioprodukte von höchster Qualität und jenseits der Erwartungen zu produzieren.

 
 

The Future of Sound. Made Perfectly Clear.

© KV2 Audio 2016 – All rights reserved