KV2 Audio » Referenzen » AURA Zürich

AURA Zürich

 
 
www.fotopalast.chwww.fotopalast.chwww.fotopalast.ch
 
www.fotopalast.ch
 

Inmitten des Geschäftsviertels am Paradeplatz in der Innenstadt von Zürich befindet sich eine einzigartiger, atemberaubender Veranstaltungsort, der eine Vielseitigkeit jenseits aller Vorstellungskraft bietet. Das AURA ist ein dynamischer Veranstaltungsort mit einem exquisiten Restaurant mit üppiger europäischer Küche, einer Bar und einer Raucherlounge mit schickem und stilvollem Interieur sowie einer multifunktionalen Veranstaltungshalle mit einer Fläche von 450 Quadratmetern, mit neun Metern hohen Decken und aussergewöhnlicher Technik, die 360º-Projektionen und 3D-Sound umfassen..

Das AURA wurde vom Zürcher Gastronomen Philippe Haussener von der Aura Group realisiert, nachdem er einen Wettbewerb gewann, um ein bestehendes Gebäude auf dem berühmten Paradeplatz zu konstruieren und sein Design für einen modernen, multifunktionalen Veranstaltungsort mit modernster Technologie umzusetzen. Philippe hatte von Anfang an eine klare Vision, ein 360 ° - Projektionssystem stand immer im Mittelpunkt, während Audio-, Licht- und Videoinhalte harmonisch funktionieren sollten. Live-Compositing und Echtzeit-Rendering des projizierten Videoinhalts war auch eine Notwendigkeit, und die Inbetriebnahme, das Herunterfahren und die Einstellungen des Systems, die architektonische Beleuchtung und die Grundeinstellungen waren durch mehrere Touchpanels kontrollierbar. Marcel Widmer von der Firma PISO AG und Philippe berücksichtigten die visuellen Dimensionen des Raumes zuerst und beschlossen, sechs Meter hohe Projektionsleinwände entlang den Wänden des Raumes zu installieren, der 80 Meter lang ist.

Um die Projektionsleinwände zum Leben zu erwecken, installierte Stefano Trevisan, CEO der Firma PLUSMUSIC AG, ein Coolux-System zur Verwaltung, Kompilierung, Steuerung und Darstellung von 3-Chip-DLP-Projektoren mit 8 Barco RLM-W12. Die Beleuchtung des AURA umfasst Lichtequipment von DTS, Briteq und SGM, die durch eine Jands Vista T2 Lichtkonsole gesteuert wird.

Als die Augen zufrieden gestellt waren, wurde es Zeit, die Aufmerksamkeit auf die Ohren zu lenken. Ziel war es, eine 3D-Soundumgebung unter Verwendung eines Sonic Emotions Sonic Wave I Madi HD 24/64 Prozessors zu schaffen, der es allen Lautsprechern ermöglicht, die Algorithmen der Einheit basierend auf der Wellenfeldsynthese zu nutzen. Vorprogrammierte Einstellungen erlauben die Verwendung von entweder allen Lautsprechersystemen zusammen oder jede mögliche Kombination, abhängig von der Anwendung: Live-Performance, live mit 3D-Surround-Sound, Club oder 7.1 Surround-Sound.

Sonic Wave I steuert alle Lautsprecher in einem Raum, um Schallquellen zu reproduzieren, die virtuell von ausserhalb des Raumes eindringen. Wenn diese Schallquellen weit entfernt sind, können die Eigenschaften von ebenen Wellen reproduziert werden. Mit ebenen Wellen bleibt der Winkel, in dem jemand eine Klangquelle wahrnimmt, überall gleich, verlagert den „Sweet Spot“ in den ganzen Raum und ermöglicht ein räumliches Klangerlebnis für alle Zuhörer. Reproduzierte Tonquellen können um die Produktion von kreativen Sound-Designs bewegt werden. Im AURA werden alle Möglichkeiten des Systems verwendet, um entweder ebene Wellen oder Punktquellen und bewegte Quellen zu reproduzieren.

Marcel Widmer und Stefano Trevisan entschieden sich für 54 kompakte Fullrange-Lautsprecher ESD 10 von KV2 Audio, die auf Dämpfern hinter dem Bildschirm montiert wurden, wo akustische Massnahmen zur Reduzierung der Hallzeit angewendet wurden. Entlang der Seitenwände wurden insgesamt 16 ESD1.12 12“ Passiv-Subwoofer von KV2 Audio entlang der Seitenwände platziert. "Die KV2 ESD 10 Lautsprecher haben einen geradlinigen Frequenzverlauf und beeindrucken mit einer Tonqualität, welche das Hörerlebnis noch verstärkt.“

AURA PR- Bericht in mondodr.com

Installateur: Piso AG, Glattbrugg

Audiokomponenten:

PLUSMUSIC AG - KV2 Audio, Outline, RAM Audio, Sonic Emotion 3D, Lake

Beleuchtungs- / Videokomponenten:

PLUSMUSIC AG - Coolux, Barco, e:cue, SGM, DTS, Briteq, Jands

PROJEKTION

  • 4 x coolux Pandoras Box Dual Server Pro Multi-Purpose Mediaserver
  • 1 x coolux Pandoras Box Manager Softwarepaket
  • 1 x coolux Widget Designer Ultimate Interactive Application Builder
  • 8 x Barco RLM-W12 three-chip DLP Projektor

BELEUCHTUNG

  • 2 x e:cue Lighting Control Engine 2 Hochleistungsserver
  • 2 x e:cue Butler XT2 DMX/RDM Engine
  • 1 x e:cue Glass Touch T6 Softwarepaket
  • 26 x DTS Nick NRG 1201 Wash Moving Head, 4 x DTS Jack compact Moving Head
  • 16 x Briteq BT-Beam 60 LED Moving Head
  • 4 x SGM X-5 Strobe
  • 1 x Jands Vista T2 Lichtkonsole

TON

  • 54 x KV2 Audio ESD 10 Kompaktlautsprecher; 16 x KV2 Audio ESD 1.12 Passiv-Subwoofer
  • Outline Doppia 9075 Lautsprecher und Outline DBS 18-2 Subwoofer
  • Diverse RAM Audio Verstärker
  • 1 x Sonic Emotions Sonic Wave I Madi HD 24/64 Prozessor
  • 4 x Lake LM26 Lautsprecherprozessor
  • 1 x Yamaha DME 24 Digital Mixing Engine
  • 2 x Pioneer CDJ-2000nexus CD-Player, 1 x Pioneer DJM-900nexus DJ-Mixer, 2 x Technics SL-1210 Mk5 Plattenspieler, 1 x Roland MX-200i Digitalmixer, 1 x Allen & Heath ZED-12FX Konsole
  • DJ-Monitoring: 2 x KV2 EX 10 als DJ-Monitoren; 2 x KV2 Audio EX 12 und 2 x KV2 Audio EX 2.5 als Live-Monitoren

Facebook Comments

 
 
 

The Future of Sound. Made Perfectly Clear.

© KV2 Audio 2017 – All rights reserved